16.11.2017

von B° RB

Über 250 Mitglieder im Stadtmarketing

Das Stadtmarketing "Würzburg macht Spaß" e.V. freut sich, Immo Heller aus Würzburg als 250. Mitglied begrüßen zu dürfen

Johannes Heller aus Würzburg ist 250. Mitglied

Am Dienstag, den 14.11.2017 überreichte „Würzburg macht Spaß“-Geschäftsführer Wolfgang Weier dem Neumitglied Johannes Heller in der Geschäftsstelle des Stadtmarketing die Mitgliedsunterlagen sowie aufgrund des besonderen Anlasses eine Flasche feinen fränkischen Rotwein. Herr Weier betonte in diesem Zusammenhang, wie stolz er darauf sei, dass zum ersten Mal in der Geschichte des Stadtmarketingvereins „Würzburg macht Spaß“ die magische Grenze von 250 Mitgliedern überschritten wurde. 

Dies zeige, welchen Stellenwert der Stadtmarketingverein als Impulsgeber für das Stadtleben wie auch als Interessensvertretung für Würzburgs Gewerbetreibende inzwischen genießt.

Das Unternehmen Immo Heller besteht seit 2017 am Standort Würzburg aus zwei Sparten: Vermittlung von Privat- und Gewerbeimmobilien („Immo Heller #fairmieten #fairkaufen“) und der Beratung von Filialsystemen („Immo Heller Retail Consult“). Johannes Heller freut sich sehr über seine Aufnahme im Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“: „Ich finde es wichtig, hier im Kreise der Gewerbetreibenden unsere Interessen zu bündeln und mich bei den vielfältigen Aufgaben des Stadtmarketing proaktiv einbringen zu können.“

Der 1986 gegründete Stadtmarketingverein „Würzburg macht Spaß“ vertritt die Interessen von inzwischen 257 Mitgliedern aus Handel, Dienstleistung, Kultur und Gastgewerbe mit über 1000 Mitarbeitern und einem jährlichen Gesamtumsatz von über 250 Mio. Euro im Wirtschaftsraum Würzburg. Mit frequenzsteigernden, verkaufsfördernden, imagebildenden und kaufkraftbindenden Maßnahmen und Events wie Stadtfest, Mantelsonntag, Super Shopping Friday, Lichterglanz und vielen weiteren werden jährlich weit über 1 Mio. Kunden aus Würzburg und der Region Mainfranken erreicht. Die Zahl der Mitglieder hat sich unter dem derzeitigen Geschäftsführer Wolfgang Weier seit 2013 nahezu verdoppelt.

Das Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ e.V. wünscht Immo Heller alles Gute für die Zukunft!

Passend zum Thema

Es sind Privatanleger, Projekt- oder Zweckgemeinschaften und Bürgerinitiativen, die die Energiewende erst ermöglicht haben und auch weiterhin vorantreiben. Den Menschen geht es um den Klimaschutz und eine sinnvolle Energieerzeugung, damit wir und unsere Kinder auch in Zukunft noch eine lebenswerte Umwelt vorfinden. So wundert es nicht, dass die UDI-Gruppe bis heute bereits eine halbe Milliarde Euro Kundengelder in grüne Projekte anlegen konnte

Renommierte Speaker, spannende Workshops: Der DLD Campus am 21. Juni 2017

Umsatzwachstum von 1 Prozent. Rückläufige Kundenfrequenz im Einzel- und Buchhandel: Börsenverein fordert von Städten und Gemeinden wirksame Konzepte für vitale Innenstädte. Wissenschaftsverlage durch geplante Urheberrechtseinschränkung stark gefährdet

Mehr aus der Rubrik

Stadtmarketing "Würzburg macht Spaß" e.V.: CityGutschein Würzburg - Neuauflage eines Erfolgsmodells

40 Jahre Städtepartnerschaft Würzburg - Otsu: Die Planungen beginnen

Teilen: